Um zu blühen und zu leben, braucht es Wasser und gesunde Nährstoffe,

genau wie du..

Willkommen auf meiner persönlichen Seite "Mein Diabetes"

Vorwort

Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Ralph Langenscheidt, bin 44 Jahre alt und habe seit 18 Jahren Diabetes mellitus Typ 1

(Zuckerkrankheit). Diese Krankheit hat mein Leben verändert und ich musste erkennen, dass auch ich nicht "unsterblich" bin. Nach langen Überlegungen und Gesprächen mit meiner Lebenspartnerin und Familie habe ich mich entschieden hier an die Öffentlichkeit zu gehen. Auch aus verschiedenen und persönlichen Gründen. Erstens hat man heute viel mehr Möglichkeiten durch die technischen Mittel und das Internetzeitalter, man erreicht die Menschen schneller und direkter und weiter ist es mir ein grosses Anliegen und liegt mir am Herzen meine Erfahrungen rund um den Diabetes persönlich den betroffenen Menschen und solche die sich dafür interessieren weiter zu geben. Ich weiss genau was es bedeutet davon betroffen zu sein, 

DENN ICH HABE DIABETES.

Der Entscheid war nicht ganz einfach es öffentlich zu machen da es immer ein etwas heikles Thema ist, sobald es um Krankheiten geht und ich mein Diabetes eigentlich nie an die grosse Glocke hing. Aber wenn ich Dir nur ein wenig Hoffnung und Lebensmut geben kann, dann bin ich voll und ganz Zufrieden und es macht mich glücklich. Denn aus eigener Erfahrung weiss ich wie es ist, wenn man die Diagnose bekommt und sich das Leben plötzlich auf den Kopf stellt. Es ist nicht einfach, aber trotz Krankheit ist es möglich ein glückliches und langes Leben zu führen. Man muss nur ein paar Grundregeln beachten. Weiter bin ich hier ein Teil der Food-Buddy`s und betreibe diese Seite auch regelmässig. Durch den Diabetes wurde auch das Kochen noch wichtiger und zentraler für mich und mittlerweile zu meiner grössten Leidenschaft und Hobby. Zur Zeit absolviere ich noch ein Fernstudium zum Ganzheitlichen Ernährungs -und Gesundheitscoach und möchte auch auf diesem Gebiet arbeiten.

Jetzt schon kann man bei mir Sprechstunden buchen, vom Diabetiker für Diabetiker. 

 

Diese Seite, darf natürlich gerne geliked, geteilt und weiterempfohlen werden. Es würde mich freuen, wenn Du mir hilfst, Hilfe anzubieten.

 

Ralph Langenscheidt


Facts & Zahlen.. Der Diabetes mutiert zu einer Volkskrankheit, Dunkelziffer unbekannt und tendenziell steigend.

  • In der Schweiz schätzt man, dass beinahe 500'000 Personen an Diabetes erkrankt sind, davon sind rund 40'000 Typ-1-Diabetiker
  • Heute sind weltweit ca. 415 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, dies entspricht rund 5,6% der Weltbevölkerung
  • Im Jahr 2015 hatte es in den folgenden fünf Ländern am meisten Diabetiker und Diabetikerinnen: China (109,6 Mio.), Indien (69,2 Mio.), USA (29,3 Mio.), Brasilien (14,3 Mio.) und Russland (12,1 Mio.)
  • Bis zum Jahr 2040 werden gemäss Schätzungen der Internationalen Diabetes Föderation (www.idf.org) rund 642 Millionen Menschen weltweit an Diabetes erkrankt sein
  • Die meisten Menschen mit Diabetes sind zwischen 40 und 59 Jahre alt
  • Im Durchschnitt dauert es 7 Jahre, bis ein Diabetes Typ 2 entdeckt wird
  • Die Hälfte aller Diabetiker und Diabetikerinnen wissen noch gar nicht, dass sie an Diabetes erkrankt sind

Quelle:

Diabetes Atlas, seventh edition, International Diabetes Federation, 2015

Schaue vorwärts und nicht zurück, du kannst es nicht mehr ändern, deine Zukunft schon,

denn die liegt alleine in deinen Händen! Mach was daraus.

Zitat: Ralph Langenscheidt


Meine Dienstleistung

  • Sprechstunde vom Diabetiker für Diabetiker. Auch Doppelstunde buchbar.
  • Wertvolle Tipps zur Verbesserung Deiner Lebensqualität mit Diabetes Typ 1 und 2.
  • Inputs und Ideen für neue Technologien und Nutzung verschiedener Hilfsmittel. 
  • Die Möglichkeit sich mit einem Betroffenen wie mir auszutauschen und Fragen beantwortet zu bekommen.
  • Ich motiviere, begleite, coache und berate Dich rund um den Diabetes.
  • Eine angenehme Atmosphäre ( keine kalte Arztpraxis ).
  • Die Möglichkeit, Deine Partnerin oder Deinen Partner mit zu bringen. Ohne Aufpreis.
  • Wasser, Tee oder Kaffee im Preis inbegriffen.
  • Ort des Treffens, kann flexibel gestaltet werden ( z.B in einem Kaffee )

Sprechstunde vom Diabetiker für Diabetiker

Du kannst gerne bei mir eine Sprechstunde buchen. Es spielt dabei keine Rolle ob Du Diabetiker mellitus Typ 1 oder 2 hast. Meine Zielgruppe kennt kein Alter, Geschlecht oder Religion. Alle sind bei mir Willkommen und haben es verdient Hilfe und Unterstützung zu bekommen.

Hast Du gerade die Diagnose Diabetes bekommen und weisst nicht wie Du damit umgehen sollst, respektive wie Du es verarbeiten sollst oder kannst? Oder hast Du die Diagnose schon länger und stehen mit dem Rücken zur Wand, da Du nicht weiterkommst, um Dein Leben besser und einfacher zu gestalten? Du fühlst Dich alleine gelassen und hilflos? Du kennst niemanden der ebenfalls davon betroffen ist? Du bist völlig überfordert und kannst mit niemanden darüber reden oder Dich austauschen? Du hast Angst vor den Spritzen, den Horrorgeschichten die Du gehört oder gelesen hast? Du fühlst Dich nicht verstanden und ernst genommen? So viele Fragen die ich mir damals auch gestellt habe, doch nicht wirklich eine Ansprechperson hatte um darüber zu sprechen. Es gab "nur" Ärzte, Ernährungsberater, Therapeuten etc., fühlte mich aber nie wirklich aufgehoben, da niemand betroffen war. Durch meine Erfahrungen möchte ich Dir das gerne anbieten, damit Du es etwas einfacher hast.

I

 

 

 

 In der Ruhe liegt die Kraft, besonders für dich..

Dann Bist Du bei mir genau richtig, denn ich weiss, was es heisst die Diagnose Diabetes zu bekommen. Ich weiss aber auch aus eigener Erfahrung wie man damit am besten lebt und umgeht.

Glaube mir, kein Arzt, kein Ernährungscoach oder sonst eine Stelle kann wirklich nachvollziehen wie es ist mit Diabetes zu leben und wie es sich anfühlt. Ich will hier niemanden an den Pranger stellen, weder Arzt, Ernährungsberater oder sonst jemand. Diese machen überwiegend alle einen sehr guten Job und wir brauchen sie auch, aber im Normalfall sind diese Menschen nicht betroffen und können überhaupt nicht einschätzen wie es sich wirklich anfühlt diese Krankheit zu haben und damit zu leben. Sie kennen das ganze lediglich aus Büchern, Studien, Erzählungen von Betroffenen und in der Theorie. Ich weiss aber wie es sich anfühlt und helfe Dir dabei trotz der Diagnose positiv zu bleiben und wie Du sehr gut damit leben kannst. Ich zeige Dir die neusten Methoden und Techniken die es gibt um einfacher mit Diabetes zu leben. Ich besuche ständig verschiedene Diabetesveranstaltungen und Vorträge, habe regen Kontakt mit meinem Diabetologen und probiere in Zusammenarbeit mit ihm selbst immer wieder Neues aus. Ich gebe Dir Tipps und Anregungen wie Du gut mit dem Diabetes zurechtkommen und wie Du Deinen Blutzuckerspiegel in den Griff bekommen kannst. Dafür brauchst du nur etwas Mut, dich auf neues ein zu lassen und offen zu sein.

Klar sind wir ehrlich, schlussendlich ist es eine heimtückische Krankheit die grundsätzlich nicht weh tut und man darf das Ganze auch nicht zu schön reden. Es gibt früher oder später Folgeschäden, aber man kann diese wirklich sehr gut eindämmen, wenn man weiss, wie man damit lebt, vorbeugt und umgeht. 

 

 

 

 Zeit ist kostbar, nutze sie sinnvoll..

Ich muss klar festhalten, schlussendlich ist es eine Sprechstunde vom Diabetiker für Diabetiker. Ich bin kein Arzt, Heiler oder Therapeut, gebe keine ärztlichen Verordnungen, weder empfehle ich Insulineinstellungen, noch mache ich Versprechungen oder gebe Medikamente weiter. Das ist die Arbeit Deines Arztes. Ich bin ein betroffener Diabetiker mit unglaublich viel Erfahrung, der alle Höhen und Tiefen dieser Krankheit durchlebt hat und Dir eine Möglichkeit bietet, besser damit um zu gehen. Die Sprechstunde ist absolut vertraulich und es gilt die Schweigepflicht. Bei meinen Angeboten handelt es sich nicht um medizinisch-therapeutische Heilbehandlungen.


Warum sollten wir uns kennenlernen?

- weil ich absolut authentisch und glaubwürdig bin, da ich selbst seit 18 Jahren Diabetiker Typ 1 bin.

- weil ich genau weiss, wovon ich spreche.

- weil ich Dich motivieren , beraten, coachen und begleiten kann.

- weil ich einschätzen kann wie Du Dich fühlst.

- weil ich Dir verschiedene Wege aufzeigen und helfen kann eine  bessere Lebensqualität zu bekommen.

- weil ich Dir hoffentlich viele Deiner Fragen beantworten kann.


Preise Sprechstunde 60 Min.

Eine Sprechstunde inkl. Kaffee, Wasser oder Tee CHF  50.00.-  Euro  45.00-.
Doppelstunde CHF 100.00.-  Euro  90.00.-
Jede angebrochene Viertel Stunde CHF  15.00.-  Euro  10.00.-
Wenn gewünscht, jede weitere Sprechstunde CHF  40.00.-  Euro  35.00.-

Zahlung erfolgt in Bar und direkt nach der Sprechstunde. Falls Du den Termin nicht einhalten können, bitte 24 Stunden vorher abmelden. Ansonsten wird der fällige Betrag in Rechnung gestellt.

 

Buche noch heute ein Termin und ich zeige Dir, wie Du trotz Diabetes ein tolles, schönes und erleichtertes Leben haben kannst.

Vom Diabetiker für Diabetiker.

 

Ich freue mich auf Deinen Kontakt und Anmeldung per Mail um Dich als Mensch kennen lernen zu dürfen.


Kontakt und Anmeldung

Sprechstundenzeiten

 

Flexible Zeiten und nach Vereinbarung. Terminanfragen bitte per Mail.

Herzlichen Dank.

Kommentare: 4
  • #4

    Ralph (Montag, 15 Mai 2017 09:37)

    Hallo Roland
    Besten Dank für dein Eintrag, dass freut mich wenn`s gefällt. In erster Linie hoffe ich, dass ich eine Stütze und Motivation sein kann für Betroffene. Interessant, ich kenne niemanden persönlich, der seit 50 Jahren Diabetiker Typ 1 ist. Schreibe mir doch eine E-Mail. Klicke oben direkt unter Kontakt auf meine Mailadresse. Dankeschön.

  • #3

    Roland Graf (Sonntag, 14 Mai 2017 09:41)

    grosses Komplement für deine Seite sehr informativ+sicher eine grosse Hilfe für viel Diabetiker
    ich bin jetzt 70 Jahre + seit 50 Jahren Diabetker Typ 1
    aber je länger man Typ 1 ist um so komlizierter + wird die ganze Geschichte .
    gerne stelle ich mich für einen Erfahrungsaustausch zu Verfügung
    mein Mail wäre : graf.hubert@gmx.ch

  • #2

    Ralph (Donnerstag, 06 April 2017 10:17)

    Hallo Niti
    Vielen herzlichen Dank für deinen Eintrag. Ja das wäre schön, wenn ich Betroffenen etwas mit auf den Weg geben könnte. Denn trotz Diagnose ist das Leben nicht zu Ende. Im Gegenteil, es fängt erst an, nämlich mit noch einem bewussterem Dasein. Courage braucht es eigentlich nicht wirklich, sondern es brauchte einfach einen kleinen Tritt in meinen Allerwertesten endlich etwas zu machen, was Menschen hilft und ich meine Erfahrungen und mein Wissen über diese Krankheit weiter geben kann und möchte. Betroffenen zu helfen sehe ich als meine Berufung und es gibt mir unheimlich viel zurück, dafür bin ich sehr dankbar.
    Liebe Grüsse

  • #1

    Niti (Mittwoch, 05 April 2017 14:01)

    Hi Ralph
    Finde man braucht Courage das zu veröffentlichen - Hut ab! Dein Angebot betroffenen helfen zu wollen macht Mut und ich würde mich sofort melden, denn ich denke als Betroffener ist man besonders als Neudiagnostizierter froh sich austauschen zu können mit jemandem der soviel Erfahrung hat wie du. Man ist ja im ersten Moment schon etwas überfordert nach so einer Nachricht und tausend Gedanken schwirren einem durch den Kopf. Hoffe du bekommst die Möglichkeit vielen Mitbetroffenen das Leben einwenig zu erleichtern...
    GLG Niti

Food-Buddy`s

Stapfewis 15b

CH-9424 Rheineck

E-Mail: info@food-buddys.ch



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Meine Partner


Fahrschule Star-Drive Roger Etter

Die Nr. 1 in der Ostschweiz. Spannend, Abwechselnd, Einzigartig. The Best!

www.geraldjoheri.com

Ihr Mann für photography, film & post production. work hard, play hard !


Loading

Benutze unsere interne Suchmaschine. Hier kannst du nach Inhalten auf unserer Seite ganz easy suchen. Gib einfach ein Stichwort unten ins Feld ein und los gehts!


Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich den

Food-Buddy`s oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.